Halbseitige Sperrung des Kreuzungsbereiches Johannisstraße und Prinz-Ludwig-Straße

Im Zuge der Ausbaumaßnahme in der Mühlstraße stehen nun die Anschlussarbeiten im Bereich des Marktplatzes an. Im Kreuzungsbereich muss der Regenwasserkanal in die Herrenstraße eingebunden sowie die Wasser- und Gasleitungen zusammengeschlossen werden.

Aus diesem Grund sind ab dem 29.06.2015 die Johannisstraße und die Prinz-Ludwig-Straße im Bereich des Marktplatzes für eine Bauzeit von ca. 5 Wochen nur noch halbseitig befahrbar.

Der Verkehr von Süden nach Norden Richtung A 96 kann halbseitig an der Baustelle vorbeigeleitet werden.

Der Verkehr von Norden nach Süden Richtung Weilheim muss über die Neudießener Straße, die Von-Eichendorff-Straße und die Schützenstraße umgeleitet werden.

Auf der gesamten Umleitungsstrecke gilt eine vorgeschriebene Fahrtrichtung (Einbahnstraße) sowie beidseitig ein absolutes Haltverbot. Auf beigefügtem Lageplan haben wir Ihnen den betroffenen Straßenabschnitt sowie die vorgeschriebene Fahrtrichtung auf der Umleitungsstrecke aufgezeigt. Auf Grund der zu erwartenden Verkehrsströme sind die aufgeführten Einschränkungen leider zwingend erforderlich.

Um die Belastung möglichst gering zu halten, wurde für den überörtlichen Schwerlastverkehr eine großräumige Umfahrung ab der A 96 sowie ab Fischen beim Landratsamt Landsberg am Lech beantragt.

Wir bitten Sie auch zur Kenntnis zu nehmen, dass auf Grund der Sperrung die Bushaltestellen Herrenstraße und Rathaus durch unseren Ortsbus nicht mehr angefahren werden können.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus und stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Kirsch
Erster Bürgermeister

Umleitungsplan als PDF herunterladen

517efb333