Sprungziele

Blickfänger – Die Geburt des modernen Plakats

Theatersaal im Augustinum Dießen am Ammersee
  • Lesung/Vortrag/Talk
© Julius Klinger Kunstvortrag

Vortrag von Dr. Wolfgang Urbanczik, Kunsthistoriker Das moderne künstlerische Plakat ist ein Kind der Großstadt und der radikalen Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Zum Durchbruch gelangte es in Paris, wo Künstler der Belle Époque wie Jules Chéret, Henri de Toulouse-Lautrec und Théophile-Alexandre Steinlen eine „Galerie der Straße“ erfanden. Seitdem fangen Plakate unsere Blicke, nicht nur an Litfaßsäulen.

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.