"Von Orff zu Orff"

am Internationalen Museumstag

Kategorie Auswahl:  Veranstaltung,  Diverses

Der geführte Spaziergang startet im Museum und führt am Dießener Münster vorbei, am lauschigen Mühlbach entlang bis nach St. Georgen. Auf dem Weg erfahren die Teilnehmer Informatives und Unterhaltsames über den bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts. Höhepunkt ist der Besuch des Arbeitszimmers von Carl Orff – dem Ort, an dem der Komponist seine späten großen Werke verfasste, und wo heute noch seine umfassende Bibliothek und vielerlei wertvolle Instrumente zu sehen sind, u.a. der Flügel, auf dem auch die „Carmina Burana“ komponiert wurde.

Bitte beachten Sie:

Die Führung findet ab fünf Teilnehmern statt
Anmeldung erforderlich und bis zum Vortag (12.00 Uhr) möglich.
Treffpunkt ist das Orff-Museum, Endpunkt das Orff-Anwesen (Ziegelstadel 1)
Der Weg ist ca. 1,5 km lang, steigt etwas an und ist weitgehend nicht geteert. Bitte tragen Sie passendes Schuhwerk und kalkulieren Sie auch den Rückweg mit ein.


Veranstalter:

Carl Orff Musem

> zurück

517efb333