Öffentliche Steuerkreissitzung

Ammersee, 7. Februar 2017- Am 15. Februar treffen sich im Rathaus der Gemeinde Weil die Bürgermeister der 16 Mitgliedsgemeinden der LEADER-Region Ammersee zur turnusmäßigen Besprechung. Danach startet 18 Uhr die öffentliche Sitzung des Steuerkreises, dem Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Ammersee.

Zur öffentlichen Steuerkreissitzung der LAG Ammersee im Weiler Gasthaus Probst „Oberer Wirt“ sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Auf der Tagesordnung stehen zunächst die aktuellen Monitoringergebnisse 2016 des LAG-Managements. Danach wird das Projekt „Soccerbox Dießen“ mit einigen Aktualisierungen beraten. Im Rahmen des 2017 startenden Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ stehen zwei neue Vorhaben zur Beratung und Beschlussfassung auf der Tagesordnung: „Vogel- und Insektenhotels“ (Bürgerengagement in der Gemeinde Schondorf) sowie aus dem Kulturverein St. Rasso (Bürgerengagement in der Gemeinde Grafrath).

„Unterstützung Bürgerengagement“
Im Rahmen dieses Projektes kann die LAG Ammersee seit Jahresbeginn auf formlosen Antrag lokaler Akteure nach Steuerkreisentscheidung auch kleinere Einzelmaßnahmen unterstützen. Diese sollen einen Beitrag zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) beisteuern und das bürgerschaftliche Engagement stärken. Bis Ende 2020 stehen dafür insgesamt 22.000 EUR zur Verfügung, im Laufe eines Kalenderjahres will die LAG Ammersee maximal 5.000 € für Einzelmaßnahmen bewilligen. Die Anträge werden nach Prüfung durch das LAG-Management bei jeder Steuerkreissitzung auf die Tagesordnung gesetzt. Am 15. Februar sind dies Vorhaben aus Schondorf und Grafrath.

„Soccerbox Dießen“
Das bewilligte Projekt hat der MTV Dießen im Rahmen des gemeinsamen Vorhabens der LAG-Gemeinden „Vernetzte Jugendplätze in der Region“ beantragt. Unter Beteiligung des SOS Kinderdorfs Ammersee-Lech und der Marktgemeinde Dießen plant der MTV die Errichtung einer Soccerbox für verschiedene Altersgruppen. Jugendliche sollen bei Planung, Aufbau und Betrieb mitarbeiten und so ein gemeindeübergreifender Beteiligungsprozess – einschließlich unbegleiteter junger Flüchtlinge – angestoßen werden. Das Projekt soll im Frühjahr beginnen, entsprechend aktualisierter Angebote muss der Steuerkreis über eine beantragte Erhöhung des Fördervolumens beraten und beschließen. 

LEADER-Steuerkreissitzung – öffentlich:
Mittwoch, 15. Februar; Gasthaus Probst „Oberer Wirt“ in Weil, 18:00 Uhr.

 LAG Ammersee: Vorsitzender: Werner Grünbauer1. Bürgermeister Pähl; 2. Vors.: Christian Bolz, 1. Bgmstr. Gemeinde Weil; LAG-Manager: Detlef Däke, LAG-Geschäftsstelle: Ammersee Denkerhaus – Coworking Space, Sonnenstr. 1, 86911 Dießen am Ammersee.


WebLink: fileadmin/user_upload/PI-Ankuendigung-Steuerkreis-Februar_2017.pdf

Veranstalter:

LAG

> zurück

517efb333